Juli 2015

Spielbericht mJgd D , Turnier in Obergurig am 26.06.15

17:39:57 05.07.2015 von Torsten Riccius (Kommentare: 0)

Der letzte Akt – Turniersieg zum Saisonabschluss

Es sollte zum Abschluss des so erfolgreichen Spieljahres 2014/15 für die Jungen und dem Übungsleiter ein Spaß-Turnier sein, frei von taktischen und spieltechnischen Vorgaben und Zielen. Und das wurde es auch.

Aber zuerst ein ganz dickes Lob an die Oberguriger. Mit sehr viel Einsatz und Hingabe haben sie diese Veranstaltung (im Rahmen des Oberguriger Sportfestes – wo gibt es so etwas noch?) auf ihrer schmucken Kleinfeldanlage organisiert. Leider waren wir von neun angefragten Vereinen der einzige, der zugesagt hat. Eine bedenkliche Entwicklung.

Schade auch, dass einige Spieler des jungen Jahrganges wegen Klassenveranstaltungen fehlten. Obergurig stellte zwei Mannschaften, die sich gegen uns in einer Doppelrunde stellten. Die Ergebnisse:

OHC – Obergurig 2 14:2 und 15:2

OHC – Obergurig 1   9:4 und 11:6

Unsere Mannschaft zeigte über weite Phasen einen tollen Kombinations- und Tempo-Handball, dem auch die zahlreichen Zuschauer viel Lob und Anerkennung zollten. Auf Einzelleistungen will ich heute nicht eingehen, nur Moritz für seinen ersten Torwarteinsatz ein dickes Lob aussprechen.

Neben dem Turniersieg, der mit einem Pokal und Proviant für die Heimfahrt honoriert wurde, haben sich beim Torwand-Werfen Paul Knöbel einen Handball und Lucas Bacher einen Gutschein „erkämpft“. Als Dank für unser Kommen haben alle Spieler noch einen zusätzlichen Gutschein für ein Getränk und eine Bockwust oder ein Paar Wiener erhalten. Es ging uns also richtig gut, zumal auch die Versorgung von den Gastgebern vorbildlich gemeistert wurde. Und alles ohne eine Startgebühr verlangt zu haben. Nochmals vielen Dank.

Ein ganz liebes „Danke schön“ an meine Jung's, die mir den errungenen Pokal zur Erinnerung an die für alle so tolle gemeinsame Zeit geschenkt haben. Da wurden mir schon die Augen feucht...

Bernd Riccius