Unsere Mädels beim (bisher!) verlustpunktfreien Gastgeber

20:21:47 06.03.2022 von Alexander Klatte

 

Ostsachsenklasse weiblich C

Königswarthaer SV – OHC Bernstadt 18:19 (10:12)

 

ich weiß nicht, ob es die Aussicht auf einen Burger und Cola für jeden war, welche Madlen den Mädels für einen Sieg versprochen hatte oder ob sich das harte und gute Training nun endlich auszahlte. Wahrscheinlich kam beides zusammen als unsere Mädels am Samstag in Radibor gegen den Königswarthaer SV aufliefen.

Josephine ließ noch nicht mal eine Minute vergehen und brachte den Ball schon zum 0:1 im Tor der Gastgeber unter. Die Gastgeber konnten zwar ausgleichen, doch nach reichlich 6 min gingen wir nach Toren von Lena, Celine und Kati erneut in Führung, welche wir bis zur Halbzeit nicht mehr abgaben. Nach der Pause spielte Königswartha deutlich offensiver, was unsere Mädels etwas aus dem Konzept brachte und zu Unkonzentriertheiten führte. Trotzdem wir die Führung in dieser Phase abgeben mussten, blieben wir immer auf Tuchfühlung. Die Mädels konnten ihr Spiel wieder unter Kontrolle bringen und spielten viel über die Mitte mit Celine, Lena und Joanne. Johanna schaffte 10 min vor Schluss den Ausgleich und Celine ließ den Gastgebern mit einem Dreierpack keine Chance mehr. Von der Trainerbank hatten wir leider die Anzeige nicht so gut im Blick wie die Mädels und so waren wir fast überrascht, als sich mit dem Schlusspfiff die Mädchen mit Jubelschreien in die Arme fielen. Dieser Erfolg ist auch einer sehr guten Abwehrleistung und guter Teamarbeit zu verdanken. Hervorgehoben werden muss unbedingt noch die hervorragende Leistung von Andrea im Tor, die wirklich alles wegfischte, was ging. Super Mädels, weiter so! So ein Spiel ist der schönste Dank für eure Trainer Madlen, Jordan und Sören.

Es spielten: Josephine Bergmann (1), Celine Keßler (8), Lena Fielehr (4), Kati Meißner (1), Johanna Teurich (1), Helena Anders, Joanne Schmitz (4), Jaqueline Liedtke, Neela Dehling und Andrea Herkner (TW)

Auf der Bank: Madlen Melchior-Bergmann und Mandy Schmitz

Zurück

Einen Kommentar schreiben