Die 1.Männer bei Radeberg II

16:57:15 13.04.2019 von Alexander Klatte

Im Fernduell vorgelegt

Ostsachsenliga Männer

Radeberger SV II – OHC Bernstadt 29:34 (12:17)

Vom Jäger zum Gejagten. Seit kurz nach halb fünf steht der OHC Bernstadt an der Tabellenspitze in der Ostsachsenliga. In einem ausgeglichenen Spiel reichte eine Tempoverschärfung, gepaart mit einem sicher haltenden Robert Seidel, um aus einem 11:11 ein 12:17 zur Halbzeit zu machen. Diese fünf Tore Vorsprung konnten bis ins Ziel mit Beendigung der zweiten Halbzeit gehalten werden. Johann Brendler verletzte sich Minuten vor Schluss schwer und ich drücke hier an dieser Stelle meine Genesungswünsche aus. Den genauen Spielverlauf kann man unter der hvs nu liga (https://hvs-handball.liga.nu) unter Ostsachsenliga Männer nachlesen. Ich war leider nicht mit bei diesem Spiel. Deshalb hier nur die Kurzform.

Es ist nun vorgelegt. Morgen kommt es zum Duell zwischen Pulsnitz und Oberlichtenau und am 27.April zu den ENDSPIELEN.

17 Uhr: OHC Bernstadt – NSV Görlitz

18 Uhr: SV Lok Schleife – HSV 1923 Pulsnitz

MEHR GEHT NICHT. KOMMT ALLE ZUM LETZTEN PUNKTSPIEL IN DIESER SAISON!

Euer Alex

 

Der OHC Bernstadt spielte mit:

Justin Tröger, Robert Seidel, Falko Böhmer(7), Stefan Deutschländer(4), Willi Bräuer(4), Karl Bundtke, Jordan Schmitz, Georg Katzer, Alexander Paul(7), Johann Brendler(2), Paul Richard Führer(4), Toby Ronneberger, Florian Weickelt(6)

 

Trainer: Andreas Weickelt, Jens Heinze

Zurück

Einen Kommentar schreiben