A-Jugend ml OHC Bernstadt : USV TU Dresden 40 : 13 (19:5)

09:45:00 20.01.2020 von Torsten Katzer

von Dirk Herold

Bezirk Sachsen-Mitte, 19.01.2020

OHC Bernstadt : USV TU Dresden40 : 13 (19 : 5)

Nachdem der Start in die Rückrunde für unsere A-Jugend in der Vorwoche auswärts erfolgreich verlief, wollten die jungen Männer dies am heutigen Samstag Nachmittag auch zu Hause unter Beweis stellen. Als Gegner empfing man ein sehr junges Team der TU aus der Landeshauptstadt. Der OHC hatte den Ausfall von Luis (Zahn OP - Gute Besserung) und dem Langzeitverletzten Max zu verkraften. Dafür konnte Trainer Oliver Marschke wieder auf die spielstarke Fraktion der B-Jugend (Jonas, Nico, Lucas und Hannes) zurückgreifen.

Der OHC startete zunächst mit Niklas im Tor und einer reinen A-Jugend-Mannschaft. In den ersten 5 Minuten waren noch leichte Unsicherheiten und Abstimmungsschwierigkeiten im Spiel des OHC zu beobachten. Aber als die Gäste zum 2:2 ausgleichen, sollte das für die nächsten 20 Minuten deren letzter Treffer gewesen sein. Die Abwehr steht wie ein Fels. Unüberwindbar für die zum Teil einen Kopf kleineren Dresdner. Was durch kommt ist leichte Beute für Niclas und später Justin. Und immer wieder werden Bälle abgenommen und in schnelle Gegenstoßtore umgesetzt. Ruckzuck führt der OHC mit 13:2 (18. Minute). Ab jetzt nutzt der Trainer die Möglichkeit allen Spielern ausreichend Spielzeit zu geben. Ein Bruch im Spiel ist dabei nicht zubeobachten. Der OHC spielt schöne Spielzüge durch und schließt sowohl vom Kreis als auch über die Außenpositionen erfolgreich ab. Nach 24 Minuten gelingt den Gästen erst ihr Dritter Treffer (16:3). Der Gegner ist sichtlich froh als es nach 30 Minuten erstmal in die Kabine geht (19:5).

Aber die zweite Halbzeit verläuft nicht anders. Zwar haben die Jungs manchmal mit ihrer eigenen Konzentration zu kämpfen, jedoch ändert dies nichts an der totalen Überlegenheit. Die Mannschaft kämpft und spielt bis zum Ende für einander. Gordon führt mit einer überragenden Spielübersicht Regie und nutzt selbst auch jede sich bietende Möglichkeit zum erfolgreichen Abschluss. Das 30:8 ist dann Tobias (47. Minute) vorbehalten. Als Niklas den 7-Meter zum 38:12 (58. Minute) verwandelt, hat mit Ausnahme von Justin jeder Spieler heute mindestens 1 Tor erzielt. Jordan heute mit einem tollen Spiel (mit 8 Treffern erfolgreichster Werfer) setzt den 40. Treffer. Endstand 40:13.

Der OHC steht nach diesem Sieg weiterhin verlustpunktfrei an der Spitze der Tabelle. Das ist Klasse. Die nächste Gelegenheit zur Festigung der Spitzenposition bietet sich bereitsam nächsten Samstag beim Auswärtsspiel gegen den gleichen Gegner.

Niclas Schäfer(TW/1), Justin Tröger(TW), Jordan Schmitz (8), Phillip Möhle(2), Moritz Domschke (1), Markus Herold (4), Gordon Teurich (6), Jonas Riccius (4), Nico Adam (2), Hannes Schneider (2), Martin Dietrich (1), Lucas Plonciennik (4), Tobias Zerbin (5)

Trainer Oliver Marschke

Zurück

Einen Kommentar schreiben