Jgd A mnl. OHC Bernstadt / HVH Kamenz 27:22

18:37:00 09.12.2018 von Torsten Katzer

Bärenstarke zweite Halbzeit

Spielbericht A-Jugend ml. Ostsachsenliga, 08.12.2018

OHC Bernstadt : HVH Kamenz 27 : 22 (11 : 12)

Nachdem die B-Jugend ihr Spiel sicher gegen Cunewalde gewonnen hatte, stand für die A-Jugend bereits das letzte Heimspiel der Saison auf dem Plan. Das Hinspiel in Kamenz ging deutlich mit 12 Toren Unterschied verloren. Man war also gewarnt. Hinzu kam, dass Tobias Z., Gordon und Luis bereits ein Spiel in den Beinen hatten.

Und diese erste Halbzeit war dann wieder eine typische erste Halbzeit, wie sie die Mannschaft in dieser Saison spielte. Die Abwehr spielte solide und nach vorn fehlte es an Tempo. Chancen wurden dennoch erarbeitet aber häufig mit schwachem Abschluss vergeigt. Auf der Gegenseite macht es Kamenz besser. Immer wieder bekommt der Linksaußen seine Möglichkeiten. Und die macht er alle sicher. Hinzu kommen sicher verwandelte 7– Meter. Der OHC macht durch Erwin das 1:0. Aber Kamenz gleicht sofort aus. Georg zum 2:2. Danach beginnt Kamenz sich abzusetzen. Toni und Markus treffen. Beim 4:7 reagiert Oli mit der ersten Auszeit. Philipp, 2x Markus und Toni bringen den OHC auf 8:9 ran. Aber Kamenz reagiert mit 3 Treffern in Folge auf seine Weise. In der Schlussphase der ersten Halbzeit zeigen die Jungs aber dann doch was eigentlich möglich ist. Philipp setzt sich zweimal klasse am Kreis durch und Markus holt endlich mal wieder den Hammer raus. Halbzeitstand 11:12. Da geht jetzt noch was.

Und was da geht. Die Jungs sind in der zweiten Halbzeit wesentlich präsenter. In der Abwehr wird besser verschoben und kräftig zugelangt. Nach Toren von Philipp, Georg und Luis ist es wiederum Georg, der nach 37 Minuten zum Ausgleich von 15:15 trifft. Toni, der heute mal wieder seine Geschwindigkeit und seine enorme Sprungkraft präsentiert, legt sofort nach. 16:15 und Auszeit Kamenz.

Aber der OHC hat das Spiel jetzt im Griff. Wieder Toni und dann die Georg-Festspiele. Er macht gleich drei in Folge und insgesamt heute 7 Tore. Markus zum 21:17. Kamenz gibt aber nicht auf. Aufgrund der Verletzung eines Spielers in der ersten Halbzeit (Wir wünschen gute Besserung) hatten sie keine Wechselmöglichkeit mehr in der zweiten Halbzeit. Sie spielten durch und schafften beim 21:20 in der 50. Minute wieder den Anschluss. Oli reagierte mit einer Auszeit und stellte die Mannschaft auf Sieg für die Schlussphase ein. Und das setzte die Truppe um. Jordan gelang der nächste Treffer. Toni, Georg,Tobias K. und Jordan zum 26:21. Justin, der in der zweiten Halbzeit mit so mancher tollen Parade glänzt, pariert noch einen 7-Meter. Jordan markiert den letzten Treffer für den OHC, ehe Kamenz zum 27:22 Endstand trifft. Heimsieg.

Jungs - das war eine bärenstarke zweite Halbzeit. Mit einer solchen Leistung habt ihr auch im nächsten Spiel in Pulsnitz eure Chance.

Justin Tröger (TW), Marvin Knauer (TW), Jordan Schmitz (3), Phillip Möhle (4), Markus Herold (5), Tobias Kretzschmer (1), Gordon Teurich, Martin Dittrich, Erwin Möse (1), Toni Wauer (5), Georg Katzer (7), Luis Kahle (1), Tobias Zerbin

Trainer Oliver Marschke, Karl Bundtke

 

von Dirk Herold

Zurück

Einen Kommentar schreiben