Die 1. Frauen gegen Rietschen

20:19:00 30.01.2020 von Torsten Katzer

von Anne Teichgräber

Ostsachsenliga Frauen

OHC Bernstadt – SSV Stahl Rietschen 27:18 (13:6)

Nachdem sowohl die 2. Männer, als auch die 1. Männer gegen Rietschen punkten konnten, lag es an der 1. Frauenmannschaft den Heimspieltag erfolgreich zu beenden. Ostsachsenliga-Aufsteiger gegen Verbandsliga-Absteiger, dritter Platz gegen den Ersten, ein spannungsgeladenes Spiel. Nachdem man in der Hinrunde noch deutlich mit 9 Toren verloren hat, war die Mannschaft bereit sich zu revanchieren und die Siegesserie weiter fortzusetzen – und das gelang den Frauen, aber sowas von! Durch Nicole und Steffi ging man schnell mit 2:0 in Führung, während Rietschen erst in der 8. Minute ein Tor für sich verbuchen konnte. Grund dafür war unsere heutige Abwehr- und Torhüterleistung. Die Mädels waren schnell auf den Beinen, verschoben hinten gut und wenn dann doch mal ein Ball durch kam, hatten wir immernoch unsere gut aufgelegten Torhüterinnen im Kasten stehen. Erst Kristin, dann Nicole und den Abschluss machte Chiara. Alle konnten nahtlos an die Leistung der Vorgängerin anknüpfen. Vorne wird Hausi am Kreis gesehen, Celine und Steffi laufen einen Konter nach dem anderen, Jasmin bleibt weiterhin konstant vom 7m-Punkt und so war man bis zur Halbzeit mit 13:6 davongeeilt. In den ersten Minuten der zweiten Halbzeit sah man sich nur mit vier Spielerinnen auf dem Feld, aber selbst durch die zwei Zeitstrafen ließ sich die Heimmannschaft nicht beirren. Luise setzt sich gekonnt durch bevor, Rietschen eine etwas bessere Phase hatte. Durch Luise, Jasmin und Celine blieb der Abstand mehr als deutlich, in der 42. Minute lag man mit 20:10 vorn. In den letzten 10 Minuten ließen die OHC Mädels nichts mehr anbrennen. Milena, Romy, Lina und Lena trugen sich noch in die Torschützenliste ein und unsere Frauen gewannen mit 27:18. Die Revanche vom Hinspiel ist demnach gelungen und die Mannschaft übernachtete auf dem 2. Platz, punktgleich mit Rietschen. Am 01.02. geht es nach Hoyerswerda, auch da möchte man sich für das Heimunentschieden revanchieren.

Der OHC spielte mit:Kristin Herold (TW), Nicole Liebscher (TW), Chiara Skiba (TW), Steffi Zehler (2), Luise Härtelt (5), Lina Dehling (1), Jasmin Gläsel (3/2), Celine Bach (3), Lydia Kubik, Lena Fels (1), Claudia Haußig (4/1), Milena Kelterborn (1), Romy Pfalz (1), Nicole Miethe (6)

Zurück

Einen Kommentar schreiben