Gesponsort von:
Eigensche Trocken- und Umwelttechnik GmbH Altbernsdorf

Spielberichte

Die männlich A dreht das Ding und gewinnt zum Auftakt

09:46:52 21.09.2020 von Alexander Klatte (Kommentare: 0)

Männlich A-Jugend

SG Cunewalde/Sohland – OHC Bernstadt 22:31 (10:11)

Ein Saisonstart mit mehr als den üblichen Fragezeichen… So starten wir zwar mit 13 Namen auf dem Berichtsbogen, nur nehmen mit Luis, Max, Jonas und Gustav einige angeschlagene oder noch nicht wieder fitte Spieler neben mir auf der Bank Platz. Auch Gordon noch mit leichten Problemen, signalisiert mir aber „das es geht“. So muss bei den ersten Sieben erst mal improvisiert werden mit Laurens und Louis auf den Außen. Dazu Lucas auf Rechtshalb, der sich für mich in den letzten Monaten „neu erfunden“ und toll entwickelt hat.

Unser Gastgeber entpuppt sich besonders in der ersten Halbzeit als der erwartet unbequeme Gegner. Nico bringt uns mit 1:0 in Führung, aber die SG antwortet postwendend. Bis zum 6:6 (18. Minute) können wir immer eins vorlegen, kommen aber nicht weg. Da fehlt es oftmals -verständlicherweise- an der Zuordnung und Abstimmung. Lucas muss raus und auch Niclas bekommt bei einem Konter was vom Gegenspieler ab und muss erst mal auf die Bank. In der Phase gehen unsere Gastgeber in Führung und das Spiel scheint zu kippen. Das spüren auch die Zuschauer und die Stimmung wird auch von außen etwas „hitzig“. Luis kommt rein, ist aber sichtlich gehemmt – wirft sich trotzdem in den Dienst der Mannschaft und gibt Gordon Zeit zum Durchatmen. Tobi, der nach eigener Aussage „so heiß war, dass er fast schon wieder cool war“, hält uns mit 2 Toren im Spiel, Luis trifft 2 wichtige Strafwürfe und Paul bringt uns erstmals mit 2 Toren in Führung (8:10 – 27.). Leider bekommen wir mit dem Pausenpfiff dann noch den Anschlusstreffer (10:11).

In der Pause war erst mal kurzes Durchatmen und Runterkommen angesagt. Dabei konnte ich ansprechen, was mir nicht gefallen hat aber auch, was gut war und in den nächsten 30 Minuten häufiger gespielt werden sollte.

Die SG erwischt den besseren Start und geht in der 34. Minute mit 12:11 in Führung. Aber die Jungs „lassen den Kopf oben“ und spielen ihr Ding weiter. Sehen jetzt, was im Angriff geht und Niclas hinten im Tor legt noch eine Schippe auf seine Klasse-1. Halbzeit. Dazu wird in der Abwehr zugeschoben und ausgeholfen. Gordon führt in der Mitte vorn klug Regie und von Tobi angetrieben können wir uns endlich Stück für Stück absetzen (14:17 – 42.). Ab diesem Zeitpunkt bekommen wir 3 Zeitstrafen hintereinander, unser Gegner nimmt Gordon im Angriff in Manndeckung und bis zur 49. Minute geht’s in Unterzahl weiter. Aber die Jungs lösen das super, spielen klug, nehmen das Tempo raus oder ziehen blitzartig wieder an. Dazu keine überhasteten Würfe, der Blick für den freien Mitspieler und Niclas hält einen Strafwurf. Max, bis dahin mit Wurfpech von Rechtshalb, geht nun immer wieder an den Kreis und kann sich dort nach feinem Zuspielen erfolgreich in Szene setzen. Dazu für mich der entscheidende Unterschied… eine extrem positive Körpersprache unserer OHC-Truppe! So überstehen wir diese Phase und führen in der 50. Minute 24:19. Jetzt nehme ich eine Auszeit und appelliere an die Abwehrarbeit, welche mir in den letzten Minuten, besonders nach Freiwürfen missfiel. Und dazu meine Aufforderung konzentriert zu bleiben, noch 10 Minuten lang… Und die Jungs spielen das einwandfrei, setzen sich weiter ab (20:28. – 55.), lassen nicht nach und schalten nach Ballgewinn blitzschnell um. Jeder der nochmal reinkommt, schmeißt sich rein – so wie Louis kurz vor Schluss, der seine Körperlänge einsetzt und den Ball sehenswert erobert. Gordon mit der 30 (58. Minute) und unsern Schlusspunkt setzt Laurens.

Am Ende ein deutlicher Sieg, aufgrund einer – besonders in der 2. Halbzeit – geschlossenen und konzentrierten Mannschaftsleistung. Alle hatten ihren Anteil an diesem positiven Saisonstart. Nun gilt es konzentriert im Training weiterzuarbeiten und eine gewisse Lockerheit für die kommenden 2 Aufgaben (Sonntag zuhause gegen Obergurig und am 04.10. in Zittau) zu bekommen.

OHC mit: Niclas, Gustav (Tor), Gordon (5), Lucas (3), Laurens (1), Tobias (8), Paul (1), Jonas (3), Hannes (3), Nico (1), Louis, Max (3), Luis (3/3)

Die 1.Männer in Radeberg

22:22:46 19.09.2020 von Alexander Klatte (Kommentare: 0)

Deutliche Signale

Die 2.Frauen in Zittau

21:20:47 08.03.2020 von Alexander Klatte (Kommentare: 0)

Chancenwucher... das rächt sich

Die 1.Männer in Radebeul

18:17:59 08.03.2020 von Alexander Klatte (Kommentare: 0)

Noch nicht mal beim Schreiben haben wir Nachwuchssorgen...

Die Frauen zu Hause gegen Bad Muskau

23:43:50 03.03.2020 von Alexander Klatte (Kommentare: 2)

Hol die Romy!