Ein paar Gedanken und ein wichtiger Schutz

22:12:18 11.12.2020 von Alexander Klatte

90 Jahre Faszination Handball – und dann das

Abbruch – Umbruch – Aufbruch – Zusammenbruch. Es sollte in diesem Jahr ja so viel anders werden als es schlussendlich wurde. Bezug nehmend auf das erste Foto eines Bernstädter Handballteams vom April 1930 sollte 2020 für einen der größten Vereine hier in der Region das Jubiläumsjahr ein besonderes werden. Wurde es ja auch. In negativer Hinsicht. Mit den vier Worten am Anfang des Textes ist im Prinzip alles erzählt. Wie alle anderen Menschen, wohl weltweit, durchlebte der Verein Phasen der Hoffnung, des Banges, der Resignation. An Handballspielen war in letzter Zeit und ist momentan nun überhaupt nicht zu denken. Und das wird sich auch noch eine Weile hinziehen. Eine ganze Weile. Ich persönlich kann mir derzeit überhaupt nicht vorstellen, dass es im Frühjahr 2021, wie auch immer, einen Neustart geben wird. In diesen schweren Zeiten möchte sich der Verein bei all seinen unglaublich treuen Förderern, Freunden, Fans und Mitgliedern für die Leidenschaft und das aufgebrachte Verständnis bedanken. Wenn man bedenkt, was allein im Dezember an Feiern und Events wegfällt: Die legendäre Weihnachtsfeier des OHC Bernstadt, Sachsen-Pokal der Männer, das „All International Championship“ im Dart in der Seidel-Garage, der „Speck-Weg“ Sportnachmittag am zweiten Feiertag in der Halle und Silvester, unter anderem auf der Friedenshöhe… Wir kommen aus dieser Krise gestärkt zurück. Wir werden alles geben, dass der Handball hier in Bernstadt weiter diese Strahlkraft ausüben wird und viele Oberlausitzer an den Wochenenden in seinen Bann zieht. Wir sind der Oberlausitzer Handball Club. Und das können wir jetzt auch exklusiv zeigen: der OHC Bernstadt bringt zwei Masken auf den Markt. Stückpreis 9,50€. Erhältlich ab sofort bei Mandy Schmitz in Bernstadt oder bei mir in Altbernsdorf. (0174-3259113). wir.zusammen.OHCfamilie. Im Namen der Funktionäre, Trainer, Spieler und des Vorstandes. Euer Alexander Klatte

PS: Die Abbildungen der Masken sind hier als pdf gespeichert. Bitte oben auf den "blauen Text" (Ein paar Gedanken und ein wichtiger Schutz) klicken. Dann öffnen sich unterhalb des Textes zwei pdf Datein. 

Zurück

Einen Kommentar schreiben